Aktuelle Förderaufrufe & Wettbewerbe

"Kommune bewegt Welt": Wettbewerb zu entwicklungspolitischer Zusammenarbeit

Alle zwei Jahre zeichnet die "Servicestelle Kommunen in der Einen Welt" (SKEW) entwicklungspolitische Kooperationen von deutschen Kommunen mit entwicklungspolitisch aktiven, zivilgesellschaftlichen Partnern aus. In der fünften Runde des Wettbewerbs "Kommune bewegt Welt" können Städte und Gemeinden Preisgelder in Höhe von 10000 bis 20000 Euro für die Weiterentwicklung gemeinsamer Ideen gewinnen. Bewerbungsfrist: 3. Juni 2022

Um gleiche Chancen der teilnehmenden Kommunen zu gewährleisten, sind drei Preise in drei Kategorien vorgesehen:

  • Kleine Kommune bis 50000 Einwohnern
  • Mittlere Kommune mit 50000 bis 100000 Einwohnern
  • Große Kommune ab 100000 Einwohnern

 

Bewertungskriterien Inhalte wie Nachhaltigkeit, kontinuierliche Zusammenarbeit oder strukturelle Maßnahmen zur Förderung von Partizipation.

Am 16. und am 24. Mai 2022 bietet SKEW jeweils 30-minütige virtuelle Beratungen zur Teilnahme an.

Weitere Informationen

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben