Springe zum Hauptinhalt der Seite


Nachrichten Details

Nachrichten Details

Nachrichten Details

Gewinner der Rural Inspiration Awards (RIA) 2021

Nachricht vom:

Bei den diesjährigen RIA am 25. März hat das deutsche Projekt "Die HofladenBOX" in der Kategorie "Digital Future" gewonnen.

Gratulation HofladenBOX

Die Spannung war groß, als EU-Kommissar Janusz Wojciechowski die Gewinner der RIA Awards verkündete. In der zweiten Kategorie des Abends, Digitale Zukunft, erklang dann der Name des Projektes aus der LEADER-Region Landkreis Fürth: "The HofladenBOX - Germany"!

Die Begründung der Jury: "Das Projekt hat einen Nutzen und inspirierenden Wert über das Modell der kurzen Wertschöpfungsketten hinaus: Es verbindet direkt die Landwirte mit den Konsumenten. Positiv wirkte sich zudem aus, dass zwei Frauen das Projekt entwickelt haben."

Mareike Schall, eine der beiden Gründerinnen, schaltete sich schließlich voller Freunde hinzu. Sie erzählte, dass sie überwältigt sei und sich geehrt fühle, ausgezeichnet worden zu sein. "Wir sind eine private Initiative. Birgit Wegner und ich haben dieses Unternehmen mit zwei Kindern zuhause auf die Wege gebracht. Jetzt arbeiten wir bereits mit 20 Mitarbeitern zusammen und geben 60 Bauern eine Möglichkeit, regionale Produkte an die Menschen zu verkaufen. Das gibt dem ländlichen Raum eine neue Plattform und den Landwirten neue Methoden, ihre Produkte zu vermitteln. Auch die Käufer sind sehr glücklich, Produkte aus der eigenen Region einfach über das Internet zu erwerben. Dieses Konzept lässt sich auch auf andere Gebiete übertragen - wir würden uns freuen, unsere Methodik und Technologie mit anderen Regionen und Ländern zu teilen."

In der Kategorie Grüne Zukunft hat das Projekt "ReWI Visions" aus Finnland gewonnen. Den Preis für die Kategorie Sozial-inklusive Zukunft haben die Österreicher vom Projekt "Green Care - Where people flourish" erhalten, während der Preis in der Kategorie Resiliente Zukunft nach Spanien zu "Pilot Project on Circular Bioeconomy" ging. Das Publikum hat polnische Projekt "Angelic Gardens" prämiert.

Dieses Jahr waren erstmals vier deutsche Projekte unter den 20 Nominierten - insgesamt sind 120 Projekte aus ganz Europa eingesandt worden! Das EIP-Agri-Projekt MUNTER war in der Kategorie Grüne Zukunft nominiert. Für die Kategorie Resiliente Zukunft traten das Dorfladen-Erzeuger-Netzwerk (Local Village Shop) sowie der Lieferservice per Lastenrad an.

 

Wir gratulieren der "HofladenBOX" und allen anderen Gewinnern des RIA 2021!

 

Link zu den RIA2021 (englisch)

Video zur Siegerehrung (englisch)

Das Projekt HofladenBOX bei DVS-Wettbewerb

Vorstellung der HofladenBOX im Bayerischen Rundfunk