Springe zum Hauptinhalt der Seite

Nachrichten Details

Nachrichten Details

Nachrichten Details

Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes

Nachricht vom:

Der Bundesrat hat eine ├änderung des Wasserhaushaltsgesetzes beschlossen. Damit soll der Eintrag von D├╝ngemitteln in Gew├Ąsser verringert werden.

Der neue Paragraf 38a des Wasserhaushaltsgesetzes beinhaltet, dass Fl├Ąchen mit einer Hangneigung von mindestens f├╝nf Prozent, die an Gew├Ąsserb├Âschungen grenzen, k├╝nftig in einem mindestens f├╝nf Meter breiten Streifen mit einer geschlossenen und ganzj├Ąhrig begr├╝nten Pflanzendecke bedeckt sein sollen. Dadurch soll erreicht werden, dass weniger D├╝ngemittel aus landwirtschaftlich genutzten Fl├Ąchen mit Hangneigung in die Gew├Ąsser eingetragen werden. Dies sollzur Einhaltung der Nitrat-Richtlinie beitragen, zu der sich Deutschland gegen├╝ber der EU verpflichtet hat.

Mehr Informationen.