News

Gendergerechtigkeit im kommunalen Klimaschutz

Eine neue Handreichung des Frauennetzwerks Ruhrgebiet soll Ideen liefern, soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit in Klimaresilienzstrategien bei Stadt- und Regionalentwicklung zu berücksichtigen.

Grundlage der Handreichung bilden die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen.

Die Broschüre zeigt mithilfe von Mindmaps verschiedene Teilaspekte der Stadt- und Regionalentwicklung wie Wohnen und Bauen, Mobilität, urbane Freiräume, Bildung, Wirtschaft und Arbeit.

Zum Download

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben