News

Patenschaften für digitale Regionalprojekte

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) und das BBSR fördern im Rahmen der Initiative "Heimat 2.0" strukturschwache Regionen bei Projekten für digitale Verwaltung. Jetzt sucht die Initiative interessierte Transferregionen, die eine der digitalen Lösungen aus fünf Patenregionen umsetzen möchten und unterstützt die Vorhaben mit rund 300.000 Euro. Bewerbungsfrist: 17. März 2023

Bewerben können sich Gemeinden und Gemeindeverbände sowie zivilgesellschaftliche Institutionen.

Die fünf Paten sind Viöl, Mittelangeln, Südniedersachsen (kulturis), Prötzel/Angermünde (Netzwerk Zukunftsorte) sowie Neuland 21 e. V. mit Herzberg digital.vereint.

Heimat 2.0 gehört zum Programm Region gestalten. Mit dem Programm fördern das BMWSB und das Bundesinnenministerium in Zusammenarbeit mit dem BBSR Projekte speziell in ländlichen Räumen.

Weitere Informationen

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben