News

Projekt des Tages: Ökostrom für die Motorsäge

Für den DVS-Wettbewerb "Gemeinsam stark sein" gehen in diesem Jahr 24 Projekte aus LEADER- und ILE-Regionen an den Start. Heute stellen wir Ihnen den Einsatz von Energiewagen in der Waldwirtschaft aus der LEADER-Region "Biosphärenreservat Bliesgau" im Saarland vor.

Die neu entwickelten Energiewagen ermöglichen es, bei der Waldarbeit Geräte einzusetzen, die mit Ökostrom betrieben werden. Sie verursachen bei der Arbeit weder Lärm noch Abgase.

Inzwischen sind zwei der Fahrzeuge im rund 2000 Hektar großen Stadtwald im Einsatz. Um die mobilen Energiespeicher aufzuladen, wurde ein Carport mit Solaranlage errichtet. Der dort erzeugte Strom fließt in einen Zwischenspeicher, an den die Energiewagen nachts angeschlossen werden. Sind die Forstmitarbeitenden mit dem Wagen unterwegs, können sie die Arbeitsgeräte wie Motorsägen, Heckenschere, Freischneider und Laubbläser jederzeit aufladen.

Weitere Informationen

Bild: Michaela Berg

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben