News

Stadt-Land-Umfrage zu ARD-Themenwoche

Anlässlich der ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel" haben Forscher Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht. Von rund 9.000 Befragten wünschen sich rund 95 Prozent regional produzierte Lebensmittel und Vertrauenswürdigkeit bei nachhaltigen Produkte.

Die nicht repräsentative Umfrage zeigt Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten von Bewohnern im ländlichen und im städtischen Raum. So fürchten Menschen auf dem Land eher eine schlechter werdende gesundheitliche Infrastruktur und Nachteile bei zukünftigen Mobilitätskonzepten. Nahezu gleich ausgeprägt ist der Wunsch nach Mitgestaltungsmöglichkeiten der eigenen Wohnumgebung und die Angst vor Vereinsamung durch zunehmende Verlagerung des Soziallebens in den virtuellen Raum.

Durchgeführt hat die Studie die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften „acatech“ sowie das Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation (CeRRI) des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Medienpartner ist der Bayerische Rundfunk.

Weitere Informationen zur Studie

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben