News

Umgang mit Fördergeldern spielerisch erklärt

Beim Umgang mit Fördergeldern gelten Spielregeln. Grund genug für die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE), diese Regeln zur Grundlage für ein Computerspiel zu machen, damit Antragstellende sich mit ihnen spielerisch vertraut machen können.

In einem Online-Escape-Room können Interessierte drei Szenarien der Projektarbeit durchspielen.

Um zu entkommen, müssen sie Rätsel und Aufgaben lösen, die sich an den "Allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung“ (ANBest-P) orientieren.

ANBest-P ist im wirklichen Leben eine Grundlage zur Verwendung von Fördermitteln. Die Bestimmungen reichen vom wirtschaftlichen Umgang mit den Mitteln über die Nachweis- und Berichtspflichten bis zu den verschiedenen Kostenarten.

Zum ANBest-P-Escape-Room

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben