Engagement auf dem Land gemeinsam stärken

Wie geht das?

Online-Workshop am 12. Januar 2023

Programm (PDF 667 KB)

Die Anmeldung ist geschlossen.

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) und die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) laden gemeinsam ein!

In einem austauschorientierten Online-Format wollen wir Aktive aus LEADER-Regionen und Aktive aus den Programmen "Engagiertes Land" und "Engagierte Stadt" miteinander ins Gespräch bringen. Wir besprechen Praxisbeispiele, die zeigen, wie Engagement und Ehrenamt im ländlichen Raum strukturell gestärkt werden können.

Einerseits lernen wir so lokale Vereine und Initiativen kennen, die Ressourcen gemeinsam nutzen: Das können Räume, IT-Infrastruktur oder Fachwissen sein. Andererseits erfahren wir, wie beispielsweise ein sektorübergreifender “Runder Tisch Engagement” für gemeinsame Orte oder der Aufbau einer Anerkennungskultur für Ehrenamtliche im Ort funktioniert.

Wir wollen die strukturelle Stärkung von Engagement und Ehrenamt insbesondere anhand der LEADER-Maßnahme betrachten. So ergeben sich schließlich mit der anstehenden Förderperiode auch neue Möglichkeiten, die es sich gemeinsam zu erkunden lohnt.

Nicht zuletzt stellen wir auch die vielfältigen Service- und Unterstützungsangebote der im Jahr 2021 gegründeten Bundesstiftung DSEE vor. Die Aktiven aus LEADER-Regionen erhalten auch Zugang zu diesen Angeboten. Umgekehrt sollen die Aktiven aus den Programmen "Engagiertes Land" und "Engagierte Stadt" die Leistungen und Angebote der DVS kennenlernen, um sie für ihre Arbeit nutzen zu können.

Unsere gemeinsame Veranstaltung ist der Startpunkt für einen Dialogprozess. Dabei prüfen wir den Bedarf und sammeln Themen für eine gemeinsame Präsenzveranstaltung im nächsten oder übernächsten Jahr.


In Zusammenarbeit mit




Kontakt

Anke Wehmeyer
0228 68 45 38 41
Anke.Wehmeyer@ble.de

Stefan Kämper
0228 68 45 37 22
stefan.kaemper@ble.de

Moritz Kirchesch
0228 68 45 39 68
Moritz.Kirchesch@ble.de

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben