Smarte Dörfer und Regionen

Regionaler Mehrwert durch digitale Projekte

Online-Workshop am 26. Oktober 2022

Zur Anmeldung

Programm (PDF 1,1 MB)

Digitale Anwendungen sind nicht erst seit der Corona-Pandemie ein wichtiger Teil unseres Alltags. Dennoch werden „Digitalisierung“ und die sich daraus bietenden Möglichkeiten auch heute noch vielfach skeptisch betrachtet. Manch einer ist unsicher in der Anwendung digitaler Möglichkeiten. Verwaltungen tun sich auf Weg in Richtung Digitalisierung schwer.

Noch lange nicht Standard sind zudem offen und niedrigschwellig zugängliche, benutzerfreundliche Anwendungen, die Mehrwert für Bevölkerung und Wirtschaft stiften und auch mit den geltenden Datenschutzbestimmungen konform sind. Dabei mangelt es nicht an Ideen. Die Umsetzung ist jedoch häufig kompliziert. Strukturen der Unterstützung sind unklar und unzureichend vernetzte Dienste privater und kommerzieller Plattformen haben die Nase vorn.

Unsere Veranstaltung stellt digitale Lösungen auf lokaler und regionaler Ebene vor. Wir diskutieren, wie und in welchen Bereichen regionaler Mehrwert durch digitale Projekte entsteht und wo Handlungsbedarf besteht.

 

Kontakt

Anke Wehmeyer
0228 68 45 38 41
Anke.Wehmeyer@ble.de

Moritz Kirchesch
0228 68 45 39 68
Moritz.Kirchesch@ble.de

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben