Springe zum Hauptinhalt der Seite

Veranstaltungen

Coworking

Coronafestes Coworking Online-Seminar

Zusätzlicher Termin am 6. Juli 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Kooperationsveranstaltung mit CoWorkLand/Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein, Akademie für die Ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e. V., Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein.

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Sie können sich mit dem Formular in unsere Warteliste eintragen.

Warteliste

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und ihre Folgen spüren derzeit auch die Betreiber von Coworking-Spaces: Buchungen von Schreibtischen oder Veranstaltungs- und Meetingräumen wurden abgesagt und sind zukünftig nur unter neuen Bedingungen möglich. Gleichzeitig zeichnet sich schon heute ab, dass Coworking-Spaces – gerade in ländlichen Räumen – immer mehr an Bedeutung gewinnen werden. Denn viele Unternehmen haben in der Corona-Situation erkannt, dass ihre Mitarbeiter auch dann gut zusammenarbeiten, wenn sie nicht mehr täglich vom Wohnort im Dorf zum Firmenbüro in der Stadt pendeln.

Coworking-Spaces in ganz Deutschland müssen nun auf die aktuelle Situation und die veränderte Nachfrage eingehen. In unserem Online-Seminar möchten wir an zwei Beispielen diskutieren, welche Veränderungen notwendig sind, und aufzeigen, wie die Anpassungen aussehen können.

Das Seminar ist auf 50 Teilnehmer begrenzt.

Organisation

Hinweis

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um eventuellen NachrĂĽckern eine Chance zur Teilnahme zu geben, bitten wir Sie, sich bei Verhinderung in jedem Fall bei uns abzumelden.

Technik

Für die Teilnahme benötigen Sie eine Kamera und ein Headset sowie eine stabile Internet-Verbindung.

Mehr Informationen zu den Einwahldaten und zum Techniktest bekommen Sie nach dem Ablauf der Anmeldefrist zusammen mit der Teilnahmebestätigung.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.