Springe zum Hauptinhalt der Seite

Veranstaltungen

Förderung von Regionalvermarktung

F√∂rderung f√ľr ern√§hrungsbezogene Projekte und Regionalvermarktung

Online-Veranstaltung am 19. und 20. August 2020

Kooperationsveranstaltung mit der Regionalbewegung NRW, gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen

Warteliste

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Sie können sich mit dem Formular in unsere Warteliste eintragen.

Produkte aus der Region in der Region zu verarbeiten und zu vermarkten ist das Prinzip von kurzen Wertschöpfungsketten. Eine regionale Wertschöpfungskette einzurichten und rentabel zu betreiben kann auf unterschiedliche Arten finanziert und auch gefördert werden.

Die Veranstaltung befasst sich mit F√∂rderung f√ľr die Regionalvermarktung. Besprochen werden M√∂glichkeiten aus dem ELER, dem Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung und vielen anderen T√∂pfen. Anhand von erfolgreichen Projektbeispielen aus ganz Deutschland und insbesondere Nordrhein-Westfalen, werden unterschiedliche Wege der Finanzierung und F√∂rderung vorgestellt.

Das erwartet Sie:

In Vorträgen werden Fördermöglichkeiten und gute Praxisbeispiele vorgestellt. Dazu wird das Thema in Diskussionsrunden vertieft.

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich mit der Einrichtung, der Finanzierung und Förderung sowie dem Betrieb einer regionalen Wertschöpfungskette befassen.

Europ√§ischer Landwirtschaftsfonds f√ľr die Entwicklung des l√§ndlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.